Elf Fragen

Ich wurde nominiert. Nein, nicht für den Preis für die unzuverlässigste Bloggerin aller Zeiten (weil ich ständig irgendwelche Posts ankündige, die dann entweder gar nicht kommen oder aber viel später als angekündigt). Sondern für den Liebster-Award, der allerdings gar kein richtiger Award ist. Es geht bei dieser Aktion vielmehr darum, seinen Lesern andere gute Blogs… Weiterlesen Elf Fragen

Ein schwacher Versuch, etwas in Worte zu fassen, das sprachlos macht

Eigentlich hatte ich mir für gestern Abend fest vorgenommen, endlich meinen Text zur Entstehung der „Projekt Patine“-Geschichten fertigzustellen. Oder schon einmal mit dem geplanten Rückblick auf meine literarischen Highlights des Jahres 2016 anzufangen. Aber es gibt Momente, in denen man den Eindruck hat, dass alles, womit man sich beschäftigt, keinerlei Bedeutung hat, dass die eigenen… Weiterlesen Ein schwacher Versuch, etwas in Worte zu fassen, das sprachlos macht

Ein kleiner Teil einer großen Menge

Gestern war ich zum ersten Mal in meinem Leben auf einer Demonstration. Anlässlich des geplanten „Abendspaziergangs“ von Legida, dem Leipziger Pegida-Ableger, veranstalteten gleich mehrere verschiedene Gruppen Gegendemonstrationen in der Stadt. Gemeinsam mit einer Freundin schloss ich mich der studentischen Initiative „Legida? Läuft nicht.“ an. Ende vergangener Woche hatten die Rektoren aller Hochschulen Leipzigs einen gemeinsamen… Weiterlesen Ein kleiner Teil einer großen Menge

Bewusstsein

Ich habe mich spontan dazu entschlossen, diesen Post zu schreiben. Spontan, nachdem ich einen der neuesten Artikel auf New Focus International gelesen habe. Was wie ein allge­meines internationales Nachrichtenportal klingt, ist in Wirklichkeit eine Internetseite, die sich aus­schließlich der Berichterstattung über eins der wohl fremdartigsten Länder dieser Welt wid­met: Nordkorea. In den deutschen Medien wird eigentlich… Weiterlesen Bewusstsein