Utopia

Wer meine Posts über mein Praktikum an der University for the Creative Arts in Farnham/England verfolgt hat, erinnert sich vielleicht noch an das Projekt, an dem ich dort gearbeitet habe. Eigentlich sollte aus den Kunstwerken, die ich ausgesucht, und den Texten, die ich verfasst habe, eine Online-Ausstellung zum Thema „Utopia“ werden. Allerdings war das urheberrechtlich kompliziert,… Weiterlesen Utopia

So ist das

Ich weiß, es gab lange keinen Post mehr, obwohl ich mir ja eigentlich vorgenommen hatte, während meiner Zeit in England mindestens ein Mal pro Woche etwas zu schreiben. Aber es geht mir im Moment nicht so gut, ich will und werde das hier nicht weiter ausführen, sagen wir einfach: es gibt da etwas, das mir… Weiterlesen So ist das

Von Gärten, Handtüchern, Bildern und dem Wetter

Gestern nach Feierabend habe ich einen Schatz gefunden. Nein, kein Gold, keine Juwelen, keine Diamanten. Gar nichts Materielles. Sondern einen kleinen, versteckten, schönen und grünen Ort mitten in Farnham, den ich noch nicht kannte. Wenn der Victoria Garden, über den ich hier schrieb, „Farnham’s Best Kept Secret“ ist, dann ist dieser Ort wohl „Farnham’s Second-Best… Weiterlesen Von Gärten, Handtüchern, Bildern und dem Wetter

Alltag in Farnham

Dieses Mal gibt es meinen sonntäglichen Post ausnahmsweise mal nicht erst dann, wenn in Deutschland schon der Montag angefangen hat. Wie ihr seht, ist das Design des Blogs wieder anders, und jetzt bin ich auch sehr zufrieden damit (abgesehen von der Sache mit den Fotos, die sich aber wohl wirklich nicht im Nachhinein für alle… Weiterlesen Alltag in Farnham

Ein Ausflug und viele Ausstellungen

Zuallererst ein Hinweis: Wie vor Kurzem angekündigt, habe ich inzwischen das Design des Blogs verändert. Allerdings bin ich nicht so recht zufrieden damit, wie er jetzt aussieht. Ich habe gestern und heute viel Zeit damit verbracht, alle möglichen Themes auszuprobieren, die in der kostenlosen WordPress-Version zur Verfügung stehen, aber so richtig glücklich war ich mit… Weiterlesen Ein Ausflug und viele Ausstellungen

Entdeckungen

Das Wochenende habe ich hauptsächlich mit einer Aktivität verbracht, die die Engländer „taking a stroll“ nennen. Das bedeutet, ich habe spazierend die Stadt erkundet, immer in Begleitung von meiner Kamera, und dabei einige neue Ecken entdeckt. Da ich eine ganze Reihe der dabei entstanden Fotos hier posten möchte, verzichte ich auf den längeren Text, den… Weiterlesen Entdeckungen